Informationen

GZ-Bericht vom 25.09.2020

Ein neuer Ruheraum für die Pestalozzischule in Goslar

Die Volksbank Nordharz spendet 2000 Euro für die Einrichtung - Wichtige Rückzugsmöglichkeit für Schülerinnen und Schüler

Goslar. Die Freude ist groß bei den Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften in der Pestalozzischule Goslar. Durch die großzügige Spende der Volksbank Nordharz in Höhe von 2.000 Euro war die Schule unter Einbeziehung der Schülerwünsche in der Lage, einen „Ruheraum" auszustatten. Die Spende überbrachte Hans-Dieter Reichelt, Vorstand der Volksbank Nordharz, an die stellvertretende Schulleiterin Katrin Kersten, Klassenlehrerin Constanze Schindler und Lehrerin Jutta Kynast. Die Schülerin Lara und Schüler Erren präsentierten den neuen Raum.

Durch diesen Raum wird einzelnen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich in Situationen von Reizüberflutung, emotional-sozialer Überforderung oder extremer innerer Unruhe eine „Auszeit" zu nehmen, um anschließend wieder am Unterricht in der Klassengemeinschaft teilnehmen zu können. Die Schülerinnen und Schüler wünschten sich bequeme Sitzgelegenheiten, atmosphärische Beleuchtung und ein freundliches und ansprechendes Farbkonzept. Mithilfe der Spende wurden ein runder Teppich in Regenbogenfarben, eine Kuschelecke, zwei Sitzsäcke, eine beleuchtete Wassersäule, ein Spiegel und ein CD-Player mit USB-Anschluss angeschafft.

Ort des Lernens

Stellvertretend für die gesamte Schülerschaft hat die Klasse 6b mit der Lehrkraft die gelieferten Pakete nach und nach in Empfang genommen, ausgepackt und so Stück für Stück den Raum eingerichtet. Der Wahlpflichtkurs Kunst übernahm die Gestaltung der Tür, sodass für alle Schülerinnen und Schüler ersichtlich ist, wo sich der neue Raum befindet. „Wir verstehen unsere Förderschule Lernen als gemeinsamen Ort des Lebens und Lernens mit Kopf, Herz und Hand. Unsere Schülerinnen und Schüler kommen - meist nach schwierigen schulischen Vorerfahrungen - aus dem gesamten Landkreis Goslar in unsere Schule" erklärt die stellvertr. Schulleiterin Katrin Kersten. „Unsere Schülerschaft hat vorrangig sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf im Bereich Lernen. Bei einigen liegt noch ein zusätzlicher Unterstützungsbedarf im Bereich emotional-soziale Entwicklung und Sprache vor."

Gemeinnützige Zwecke

Die 93 Schüler verteilen sich auf neun Klassen von Jahrgang fünf bis Zehn. Die Schule feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Das geplante Fest musste wegen der Corona Epidemie abgesagt werden und wird voraussichtlich im nächsten Jahr nachgeholt. Die Spende der Volksbank kommt aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft e.V. Reinerträge werden für gemeinnützige und kulturelle Zwecke in der Region eingesetzt. Die Bank hat in der Vergangenheit immer wieder dazu beigetragen, dass Projekte für Kinder und Jugendliche in Schulen realisiert werden können. Nicht nur in Goslar fördert sie Projekte. Sie ist im gesamten Geschäftsgebiet mit ihrem Engagement aktiv, heh

GZ-Bericht

Samstag, 22. Februar 2020

Wir wollen hier bleiben!

Ein deutliches NEIN zu einem möglichen Umzug

Im Februar wurden wir Schülerinnen und Schüler der Pestalozzischule wieder aktiv nach nur zwei ruhigen Jahren, in denen uns keine Schließung, Umzug oder Umbau drohte.
Im Deutschunterricht, Kunstunterricht und Politikunterricht behandelten unsere Lehrkräfte mit uns dieses Schwerpunktthema:
Wir wollen hier bleiben!

Bitte weiterlesen

Samstag, 4. Juli 2020

Ungewöhnliche Entlassfeier

Abschlussfeier Klasse 9 und 10
In einer wegen der Corona-Epidemie ungewöhnlichen (Maskenpflicht, Abstandsregeln) - aber dennoch würdevollen - Schulentlassfeier erhielten am 02.07.20 die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 ihre Abschlusszeugnisse. In der Klasse 10 haben sogar alle 3 Mädchen und 7 Jungen ihren Hauptschulabschluss erreicht.

Bitte weiterlesen

GZ vom 04.07.2020

Freitag, 9. Oktober 2020

Projekt Honigbiene

Besuch bei den Schulbienen der BBS-Bassgeige

Am Montag, den 5. Oktober 2020 war es endlich soweit! Bei herrlichem Herbstsonnenschein durften 8 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b der Pestalozzischule nach wochenlanger Projektarbeit zur Honigbiene einen Unterrichtsgang zu einem außerschulischen Lernort unternehmen. Frau Anke Schneider, Lehrkraft der Berufsbildenden Schule Bassgeige, hatte sich freundlicherweise dazu bereit erklärt, uns die Arbeit mit den Schulbienen vorzustellen.

Bitte weiterlesen

Jutta Kynast Donnerstag, 25. Juni 2020 von Jutta Kynast

100 Jahre Pestalozzischule

1920 – 2020 Eine wechselvolle Geschichte mit vielen Standorten

Im Januar besuchten einige Zehntklässler der Pestalozzischule das Goslarer Stadtarchiv.
Grund hierfür war die im Sommer anstehende 100 Jahr Feier unserer Schule.
Wir durften im Archiv zahlreiche Zeitungsartikel über die Pestalozzischule, von der Gründung mit 28 Schülern 1920 bis zur Jetzt-Zeit (Einweihung der Schülerbücherei, Malwettbewerb etc.) lesen und untersuchen.
Vollständiger Text

Schulfest 100-Jahre- Pestalozzischule muss verschoben werden!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Haftungsausschluss.